Marek Tomaszewski

Der in Krakau/Polen geborene Klavierkünstler mit Wohnsitz Paris,  ehemals Partner im polnischen Weltklasse-Klavierduo MAREK & VACEK, kehrt nach vielen Jahren der Abstinenz zurück auf die Konzertbühne. Solo, mit einem zweiten Album „Rapsodia“ und neuen aufregenden Projekten für die Zukunft.

Am 15. April 2010 startet in Deutschland der Jan Kounen-Film „Coco Chanel & Igor Strawinsky“ in den deutschen Kinos. Der Film war der gefeierte Abschluß des Cannes Film-Festivals 2009, mit Mads Mikkelsen und Anna Mouglalis in den Hauptrollen.  MAREK TOMASZEWSKI verleiht in diesem Film Igor Strawinsky alias Mads Mikkelsen sein virtuoses Fingerspiel und trägt mit einem eigens komponierten Ragtime zum Filmsoundtrack bei.

Gleichzeitig dürfen wir uns auf sein  3. Solo-Album „The Rite of Spring“ („Le Sacre du Printemps“), Igor Strawinskys grandioses Jahrhundertwerk aus dem Jahre 1913,  freuen. Es stellt gleichzeitig eine Welt-Premiere dar: Zum ersten Mal hat sich ein Konzertpianist mit einer Solo-Klavierversion  an die Bearbeitung dieses großartigen Werks getraut. Erste Reaktionen von Musik-Experten und Kritikern bescheinigen Marek Tomaszewski eine außergewöhnlich gelungene Bearbeitung und Interpretation dieses Meisterwerks, das zu den schwierigsten zu interpretierenden Werken der Klassik zählt. Drei Jahre lang der Vorbereitung hat sich MAREK TOMASZEWSKI für sein neues Meisterstück genommen. Auf die CD-Veröffentlichung im April dürfen wir uns freuen.

MAREK TOMASZEWSKI ist wieder zurück  – wir werden ihn im Chopin-Jahr 2010 auf den Bühnen der internationalen Konzerthäuser und bei außergewöhnlichen Events erleben…  kreativer und vitaler denn je.

Die Aktuellen Alben sind ab sofort auf allen einschlägigen Download-Plattformen wie Itunes, musicload etc… als Download verfügbar:

Weitere Informationen über die Homepage:  http://www.marektomaszewski.com/

Für Buchungen D-A-CH bitte wenden sie sich an Frau von Schöning, CGN MEDIA UG • +49-2204-482760 • cgn-media@vnet.de  

mailto:cgn-media@vnet.de